Zusammenfassung

Erst die Banken, nun die Krisenstaaten. Je mehr die Politiker die Risse in unserem Wirtschaftssystem kitten wollen, desto mehr setzen sie unsere finanzielle Zukunft aufs Spiel. Das Geld, das heute nach Griechenland fließt, könnte morgen bei Ihrer Rente fehlen. Denn auch Deutschland, das bislang viele Schwierigkeiten für seine Nachbarn abgepuffert hat, gerät an seine Grenzen. Die Staatsverschuldung ist bereits deutlich gestiegen. Dazu kommen die demographischen Veränderungen, die unsere Sozialsysteme vor gewaltige Probleme stellen. Was uns bevorsteht, ist nicht mehr und nicht weniger als eine wirtschaftliche Revolution. Wer sich heute noch auf die künftigen Leistungen des Staates verlässt, sollte umdenken. Es ist höchste Zeit für Ihre ganz persönliche wirtschaftliche Selbstverteidigung!

Roland Klaus analysiert die aktuelle wirtschaftliche Krise und zeigt, warum das Finanzsystem schwere Schlagseite hat. Er sagt, wie es weitergehen könnte und wo die „neuen Risiken“ für jeden von uns liegen. Dieses Buch ist ein konkreter und praktischer Wegweiser, dessen Ratschläge weit über die bloßen Aspekte der Geldanlage hinaus gehen. Warum ist Eigeninitiative mehr denn je gefragt? Was ist die beste Vorsorge? Welche Rolle spielt die Demographie? Worin sollte man investieren? Warum ist Bildung so wichtig? Ist Auswandern eine Lösung?